Petra Bischof

1968 geboren in Köln
lebt und arbeitet in Köln

Mich begeistert, wenn sich Farben und Formen innerhalb einer Planung außerplanmäßig verselbständigen.
Ich finde es spannend und faszinierend, Verbindungen zu schaffen, um sie teilweise wieder bewusst zu unterbrechen, und damit in der Ordnung eine ästhetische Unordnung entstehen zu lassen.
Wie bei alten Mauern, bei denen teilweise Fragmente fehlen oder die Fassade blättert. Dies erreiche ich durch Herausarbeiten vieler Farb-und Materialschichten bis eine Dreidimensionalität entsteht.

– Grafik-Design Schule in Köln
– Ausbildung zur Siebdruckerin
– Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln mit dem Schwerpunkt Kulturmarketing
– Organisationsleitung und Projektmanagement in Werbeagenturen
– Workshops in freier experimenteller Malerei bei Helmut Brandt in Köln
– Zusammenarbeit mit Galerie Arte Casa in Puerto Andratx (Mallorca)
– Zusammenarbeit mit Galerie Höfer in Puerto Andratx (Mallorca)
– Zusammenarbeit mit galerie luzia sassen (Koeln)

2018
galerie luzia sassen, Köln, Solo Show
galerie luzia sassen / kabelmetal, Windeck/Schladern, Solo Show

2017
C.A.R. Die Innovative Kunstmesse, Zeche Zollverein Essen mit galerie luzia sassen
K49, Köln, Solo Show
DENKRAUM Siegburg, Starke Stukturen, galerie luzia sassen
galerie luzia sassen | kabelmeatal, Ein Pauckenschlag, Windeck/Schladern