Telefon +49 (0) 2248 44 53 45|luzia.sassen@galerieluziasassen.de

18.06.2011

Ausstellung | Exhibition
Eröffnung | Opening: Dienstag den 28. Juni 2011 um 19.00 Uhr in der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Marc Kirschvink | Kristine Pabst

SAMARPAN | Nirma Siesenop

Michael Swoboda
Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Dr. Gabriele Uelsberg
Direktorin Rheinisches Landesmuseum des LVR

Besichtigung: 29.06. bis 15.12.2011
Nach Vereinbarung 0228 22 84-131
Bonner Talweg 17 | 53113 Bonn | Tel.: 0228 2284-0 | www.ihk-bonn.de
Bitte nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel (Straßenbahnlinie 61/62), Parkgaragen Hotel Bristol oder Hauptbahnhof

Farbstrotzender Kanon

Ausstellung der galeriesassen in der IHK Bonn

Bonn – Ab Ende Juni präsentiert Luzia Sassen vier ihrer Künstlerinnen und Künstler im Haus der IHK Bonn/Rhein- Sieg. Wie für die Bonner Galeristin typisch lässt sie auch hier deren Arbeiten in einen faszinierenden Dialog treten. Rauhe Oberflächen treffen auf glatte, ruhig wirkende Bilder auf laute, abstrakte auf konkrete. So gerät man als Betrachter immer wieder zwischen diese friedlichen Fronten und befindet sich urplötzlich inmitten eines anregenden Spannungsfeldes.

In der aktuellen Ausstellung blickt man nun auf der einen Seite in vermeintlich wilde Fratzen der aus Sri Lanka stammenden Nirma Siesenop, auf der anderen wird man geradezu in die ruhigen und tiefsinnigen Arbeiten von SAMARPAN hineingezogen. Hier konfrontiert uns Marc Kirschvink mit seinen ausdrucksstarken Großformaten, die nach Kritzeleien seiner Tochter entstanden sind, dort überrascht Kristine Pabst mit der offensichtlichen Wirkungskraft der kompletten Farbpalette. Bei allen formellen und inhaltlichen Unterschieden der vier wird bereits nach wenigen Augenblicken eines klar: In dieser farb- und konturstarken Ausstellung hängt kein Bild zufällig. Jedes einzelne wartet geradezu darauf, dass man ihm zuhört und seine Rolle begreift.

Die Ausstellung wird am Dienstag, 28. Juni, 19 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn,
mit einer Einführung durch Dr. Gabriele Uelsberg,
Direktorin RheinischesLandesMuseum Bonn,
in Anwesenheit der Künstler eröffnet.

Dauer der Ausstellung vom 28.6.11 bis 15.12.11
Nähere Informationen und Anmeldung bei Gerlinde Waering,
IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn,
Telefon 0228/2284-131, waering(at)bonn.ihk.de