Nike Seifert

1970 geboren in Hannover.
Frühe musische Erziehung, seit 1979 intensiver Cellounterricht,
Mitglied im Rheinischen Jugendsinfonie-Orchester.
1989    Beginn des Jurastudiums in Trier.
1992    Abschluss des Jurastudiums, Repititorium.
1994    Beginn der Vergolderlehre bei Peter Saar in Köln.
1995 – 1996 Vergolderlehre bei Erich Leuwer, Kunsthaus Peiffer, Düsseldorf.
1996    Gesellenprüfung als Vergolderin.
Seit 1996 selbständige Vergoldertätigkeit.
Seit 2012 als freischaffende Künstlerin tätig.
Lebt und arbeitet in Köln

Öl, Kreide, Gold, Silber, Kupfer, Harz, Aluminium, Lapislazuli. Unter anderem.

Nike Seifert vereint in ihrem Werk eine Vielzahl von Materialien, die in einer nicht geringeren Vielzahl von Farben zum Einsatz kommen. Mit Pinsel, Spachtel und bloßen Händen trägt sie das gestische Farbspektrum auf die Leinwand und folgt dabei einer rein intuitiven Arbeitsweise. Eine Vorstellung, eine Idee, eine Erinnerung und vielleicht damit verbundene Gefühle dienen als Ursprung ihrer Arbeiten – bilden allerdings nicht zwingend auch das Endergebnis. In einem energiereichen, körperlichen und spontanen Prozess werden Ideen verworfen, Flächen übermalt, Farben verwischt. Daraus entsteht eine Stetigkeit, die erst mit Fertigstellung der Arbeit beendet werden kann und sich in sichtbaren Strukturen äußert.

Glatt, grob, samtig, körnig, hell, dunkel.

Durch ein Spiel mit vielfältigen Kontrasten eröffnet Nike Seifert immer neue Perspektiven auf einer Leinwand, die jede Vorstellung einer flachen Oberfläche zu verlieren scheint. Beinahe dreidimensional treten die dicken Farb- und Materialaufträge in den Raum. Eine Präsenz, in die der Betrachter eintaucht, versteckte Details entdeckt und so den eigenen Assoziationen und Erinnerungen nachschwimmen kann.   Jennifer Buchholz

Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.
Einzelausstellungen und Messen (Auswahl):

2018    galerie luzia sassen, Köln (G)
2018    art KARLSRUHE mit galerie luzia sassen (M)
2017     galerie luzia sassen | kabelmetal Solo Show
2017     art KARLSRUHE mit galerie luzia sassen (M)
2016    galerie luzia sassen, Köln (G)
2016    ART FAIR Köln mit galerie luzia sassen (M)
2016    ART Genua, I
2016    Affordable ART FAIR Brüssel mit galerie luzia sassen (M)
2015    ART Padua, I
2015    Revierkunst, Dortmund
2015    Affordable ART FAIR Amsterdam mit galerie luzia sassen (M)
2015    ART FAIR Köln mit galerie luzia sassen (M)
2015    galerie luzia sassen, Köln (G)
2015    galerie luzia sassen, Bonn (G)
2015    galerie luzia sassen | kabelmetal, Windeck/Schladern (G)
2014    COLOUR CONCEPTIONS, Icon Institut, Köln
2014    BLOSSOM TIME, art tempi communications, „Maria Hilf der Kunst“, Köln
2014    Kunstmeile Rodenkirchen, Köln
2014    Streetgallery Lindenthal, Köln
2013    Kunstmeile Rodenkirchen, Köln
2013    Streetgallery Lindenthal, Köln
2013    Kunst im Carrée, Köln
2013    LUMINOUS ENERGY, Friedrich Graf von Westphalen & Partner, Köln

Permanente Ausstellungen:
Tanzschule van Hasselt, im Sommershof, Köln-Rodenkirchen