Paul Stein

geb. 27.03.1949 Neuwied am Rhein, gestorben 2004 in Moselkern

Ausbildung und Tätigkeit
1963-71 Retuscheur
1971-75 Mainz, Studium Visuelle Kommunikation
Lebte und arbeitete freischaffend an der Mosel

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
Sofia, Plovdiv und Varna (Bulgarien), Städtische Kunsthallen
Mainz, Landtag: „Bücher malen – Bilder schreiben“
Dijon (Frankreich), Haus Rheinland-Pfalz
Mainz, Schloß Waldthausen
Frankfurt, MAK: „Kontrapunkt I: Unterwegs“
Koblenz, Haus Metternich: „Bis hier hin und weiter“.
Los Angeles (USA): Re = solution Gallery: „Obsession and the Artist’s Book“
Frankfurt, Museum für Kunsthandwerk:, „Ich sterbe am Leben und atme im Bilde wieder auf“ – Zum 50. Todestag Else Lasker-Schülers
Maastricht, „Künstlerbücher“
Peking (China), Galerie der Universität: „Contrasts – Exhibition of Chinese an German Artists“
Sydney & Adelaide (Australien), 8. Triennale „craft from scratch“
Nîmes (Frankreich), Carré d’Art: „Carré Livres D’ARTistes.
Cheongju (Korea), „International Craft Biennale 2003“

galeriesassen betreut den Nachlass