Masaki Hagino

1987  geboren in Nagoya, Japan

Abschlüsse
2011
Bachelorabschluss in Grafik-Design und Architektur
an der Städtischen Universität Nagoya Design und Architektur
2006
Süden Yokkaichi Realschule in Mie Präfektur Japanisch

Studium
seit WS 2013
Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
FB Kunst, FG Malerei / Textile Künste

2008
Teilnahme in Ausbildung und Praktikum als Gaststudent
bei Fabric Workshop and Museum, Philadelphia, USA
Gaststudent an der Penn State University of Visual Arts, Philadelphia
von April 2006 bis März 2011
Studium Kunst und Design an der Städtische Universität Nagoya Design und Architektur FG Grafik Design. Schwerpunkt Malerei und Fotografie sowie Druckgrafik

Ausstellungen und besondere Aktivitäten

2016
galerie luzia sassen, Köln
ART Karlsruhe mit galerie luzia sassen

2015
galerie luzia sassen | kabelmetal, Windeck/Schaldern, D
galerie luzia sassen, Köln
galerie luzia sassen Bonn, Bonn, Deutschland
Kunstmesse ART MUC, München, D
Gruppenausstellung „Linien Welten” Salus Institut, Magdeburg, D
Gruppenausstellung, Fellini Galerie Berlin, D

2014
Gruppenausstellung in dem „HEISE KUNSTPREIS“, Dessau, Deutschland
Gruppenausstellung in dem „SALUS“, Magdeburg, D
Zeitgenössische Kunstmesse „art‘pu:l“, Pulheim, Deutschland
Gruppenausstellung „Die Couch“ in der Galerie Nord, Halle, Deutschland
Gruppenausstellung in der Metropol Park, Berlin, Deutschland

2012
Einzelausstellung „Masaki Hagino Ausstellung“, Leipzig, Deutschland.
Einzelausstellung „Der Regen“, Leipzig, Deutschland.
Gruppenausstellung „Japan Edge 3“, Paris, Frankreich.

2011
Städtische Universität Nagoya Abschlussausstellung 2011, Nagoya, Japan
Entgegennahme des Exzellentespreis Abschlusswerk 2011, Japan
Einzelausstellung „What is you see“, Mie, Japan
Gruppenausstellung „Wer bin ich jetzt +“, Nagoya, Japan

2009
„100 Menschen, Postkarte“ Ausstellung, Nagoya, Japan

2008
Einzelausstellung „Dive into him“, Mie, Japan
Einzelausstellung „Dive into him“, Nagoya, Japan

2007
Erste Einzelausstellung „Dear little lover“, Nagoya, Japan

2006
Entgegennahme des Exzellentespeis “Nagoya Stadt Konvention
Fotografie Kontest“